Ausstellung

Natacha Donzé

in der Reihe Seitenwagen
Die Werke von Natacha Donzé (*1991) beziehen ihre Spannung aus der Überlagerung vieler Schichten, einer daraus erfolgenden fesselnden Bildtiefe und Themen, die unser Bildrepertoire aus der Kultur- und Kunstgeschichte sowie dem Alltag herausfordern. Donzé fügt Fragmente kommerzieller, institutioneller und politischer Gebilde hierarchielos in ihre Werke ein und dekonstruiert so Machtstrukturen. Im «Seitenwagen» stellt die Künstlerin eine Gruppe neuer Werke vor, in denen sie Malerei und Siebdruck miteinander verflicht.