Ausstellung

Wasser-Raum

Kunst, Nachhaltigkeit, Geschichte
Vom 2.9.–31.10.2021 wird die Stadt Rapperswil-Jona in den «Wasser-Raum» verwandelt. Ausgangspunkt ist der Fischmarktplatz, welcher früher der befestigte innere Hafen war. Platz und Visitor Center werden von künstlerischen, geschichtlichen und nachhaltigen Gesichtspunkten beleuchtet.

Der Fischmarktplatz wird auf subtile Weise in ein frei zugängliches Kunstwerk verwandelt. Den Besuchenden eröffnet sich eine ortsspezifische Installation, welche dem Wasser Raum gibt.
Wer das Visitor Center betritt, findet sich in einer fliessenden Wasserwelt wieder. Die Grenzen zwischen Raum und Wasser verschwimmen. Die Ausstellung zeigt historische Zeitdokumente der Seepromenade, reflektiert «Wasser» als lebensnotwendige Ressource und informiert über die regionalen Gewässern um Rapperswil-Jona.
Ergänzt wird der informative Teil mit künstlerischen Impulsen. Neun Künstler aus den angrenzenden Kantonen des Zürichsees setzen sich in ihren Werken mit dem Thema auseinander.

Ein attraktives Rahmenprogramm mit Vernissagen, Fachvorträge und Führungen ergänzt die Installation. Für Kinder und Schulen werden Workshops angeboten.

Homepage Wasser-Raum