Lesung

Anja Conzett liest aus «Gruss aus der Küche»

50 Jahre Frauenstimmrecht
Die preisgekrönte Autorin und Republik-Journalistin Anja Conzett, aufgewachsen in den Bergen Graubündens, liest aus ihrer Kurzgeschichte «Mutterland». Darin sucht ein Mädchen 1971 in einem kleinen Bergdorf seinen Weg zu einem selbstbestimmteren Leben als Frau. Der Text erschien in der Anthologie «Gruss aus der Küche» zu 50 Jahren Frauenstimmrecht.

Die Lesung von Anja Conzett ist ein Programmteilpunkt zu «50 Jahre Frauenstimmrecht» in Rapperswil-Jona, organisiert vom Komitee «50-Jahre-Jubiläum Frauenstimmrecht».

Die Sammlung «Gruss aus der Küche» finden Sie auch in unserem Bestand: Link Online-Katalog

Anmeldung & Kosten
Reservation der Lesung von Anja Conzett via Stadtbibliothek, Tel. 055 225 74 00 oder stadtbibliothek@rj.sg.ch. Der Anlass ist kostenlos.