Lesung

„Dreiländerstein“ mit Autor Franz Walter

Passend zur Ausstellung «Brückenschlag» liest der in Uznach lebende Autor Franz Walter aus seinem 2020 erschienen Roman. Der Dreiländerstein beim Seedamm ist Ausgangspunkt für zwei ineinander verwobene Geschichten auf unterschiedlichen Zeitebenen. Die Syrerin Bessina Salim hilft bei der Restaurierung des Dreiländersteins mit. Dabei ersinnt sie eine dramatische Geschichte, die sich vor 150 Jahren in der Oberseeregion zugetragen hat und sogar ihr eigenes Leben als Geflohene beeinflusst. Moderation Eduard Hirschi, Bücher Spatz.
Eintritt: CHF 8.-

Wegen der Pandemielage bitten wir Sie um Anmeldung mit Namen und Telefonnummer: stadtmuseum@ogrj.ch oder 055 225 79 16 (während Museums-Öffnungszeiten).