Konzert

ZAGRAP

DAS FESTIVAL MIT BANDS UND DJ AUS ZAGREB UND RAPPERSWIL -JONA
Die Musikszene Ex-Jugoslawiens ist eine der vielfältigsten und produktivsten der Welt. Auch wenn sie in der Schweiz niemand kennt. Ein Hotspot ist die kroatische Hauptstadt Zagreb. Der Rapperswiler Musiker und Autor Frédéric Zwicker pflegt seit 16 Jahren intensive Kontakte zur Szene. Er hat in Zagreb gelebt und fand, es wäre an der Zeit für eine Annäherung der Stadt mit Rapperswil-Jona. Denn auch hier spielt die Musik. 3 Bands und 1 DJ aus Zagreb, 3 Bands und 1 DJ aus Rappi-Jona. Konzerte in der Stallbar und im ZAK. Das Zagrap-Festival lädt zum kulturellen Austausch, zu grossartiger Musik, fantastischem Essen und klarem Schnaps.

Programm Samstag:

Tathum Hurtz (RJ)
Progrock ist ja eher eine schwindelige Angelegenheit, aber bei dieser Gurkentruppe mit Rappi-Connection macht es richtig Spass. Die Stücke sind wie eine gute Sportzigarette, nämlich rückwärts gebaut. Eigentlich eine versteckte Pop/Rock-Angelegenheit mit schön süssen Synthieleads. Episch und doch nicht nervig. An der Gitarre spielt Prisco Schönbächler aus Rappi-Jona. Und den Leadsänger, den kennt ihr alle. Das ist nämlich Anto Smith, der im Inä serviert und kocht und nebenbei alle Bühnen bespielt und besingt.

Killed a Fox (ZG)
Killed a Fox kommen bereits zum dritten Mal in die Schweiz, zum zweiten Mal nach Rappi-Jona. Wer sie schon einmal gehört hat, freut sich gehörig. Sie bedienen mit ihrem Sound ein breites Spektrum von Alternative Metal bis Psychodelic Rock. Ivan Mio?/B