Film

FIGLIA MIA

Vittoria, 10 Jahre alt, lebt mit ihrer Mutter Tina auf Sardinien. Die beiden verbindet eine symbiotische Beziehung, doch dann begegnet das Mädchen Angelica, einer unangepassten aber auch orientierungslosen jungen Frau. Vittoria fühlt sich von Angelicas eigenwilliger Persönlichkeit angezogen, die wie sie blonde wilde Haare und eine weisse Haut hat. Ohne das Wissen ihrer Mutter verbringt sie immer mehr Zeit mit ihr, bis sie schliesslich die Wahrheit über sie erfährt. In diesem Sommer des Umbruchs ordnet die Lebensentscheidung, die zehn Jahre zuvor getroffen wurde, das Beziehungsgefüge der drei Frauen neu.

Regie: Laura Bispuri, Italien / Deutschland 2018, 100 Min., mit Alba Rohrwacher, Valeria Golino, Sara Casu, Italienisch mit deutschen Untertiteln