Ausstellung

Karin Reichmuth, Christian Allenbach

Im künstlerischen Schaffen von Karin Reichmuth geht es vorwiegend um Situationen welche sich durch eine Ansammlung von Ortswechseln ergeben. Dynamik&Präsenz, Energie, Ereignisse sowie Alltagseinflüsse werden in unterschiedlichsten Zusammenhängen prozesshaft hinterfragt und auf Papier, in Malerei, Objekten und Skulpturen spielerisch verräumlicht.
Aus dem Schaffen von Christian Allenbach entstehen Bilder, Wandobjekte, Skulpturen oder Installationen. Die Grundprinzipien für seine Arbeiten leiten sich ab, von Vergangenem zu Neuem, der Widersprüchlichkeit des Menschen sowohl in seinem Verhalten in der Gemeinschaft als auch in seinen Empfindungen gegenüber sich selbst. Es geht nicht darum etwas absolut Bestimmtes in einem Werk darzustellen, sondern wie die verwendeten Materialien, Handlungen, oder Texte vom Betrachter / Leser persönlich wahrgenommen werden.

Vernissage Donnerstag, 30. August 2018, 19.00 Uhr
Begrüssung Martin Stöckling
Einführung Nina Wolfensberger
Kuratorin Hedi K. Ernst

Finissage Sonntag, 23. September 2018, 11.00–15.00 Uhr

Öffnungszeiten Atrium und Dieselhalle
Mo - Fr 07.15 - 12.00 / 13.00 - 17.00 Uhr

Die Künstler sind jeweils anwesend: 01.+02.09.2018: 11.00–16.00 Uhr, 08.+09.09.2018, 11.00–16.00 Uhr, 15.+16.09.2018, 11.00–16.00 Uhr, 22.+23.09.2018, 11.00–16.00 Uhr
Führung mit Hedi K. Ernst am 09.09.2018, 11.00 + 15.00 Uhr